Mein Corona-Tagebuch: Reste-Essen in der Quarantäne

Janine/ April 3, 2020/ Alle Artikel, Genuss, Kochen, Schreiben

Manchmal ist es langweilig in der Quarantäne. Da muss ich mir überlegen, was ich so machen kann. Eigentlich bin ich gern zuhause, auch allein. Aber jetzt in der Quarantäne fallen mir Dinge ein, die ich  eigentlich unbedingt jetzt sofort erledigen müsste. Mein Mantel hat an einem Ärmel plötzlich zwei Löcher – Motten? Katzenbisse? – auf jeden Fall sieht das gar nicht schön aus. Jetzt muss ich dringend in dieses wunderbare Stoffoutlet gehen und braunen Samt kaufen, damit mein türkischer Schneider den an die Ärmel nähen kann.

Champagner trinken, so lange es noch geht!

Janine/ Dezember 27, 2019/ Alle Artikel, Alter, Genuss, Kater

Viele alte Menschen seien so einsam, heißt es in allen Medien. Vor allem an Feiertagen. Und sie empfehlen dann auch gleich etwas gegen diese Einsamkeit. Da sehen wir dann uns Hochbetagte im Festtagsstrickjäckchen im Kreise von anderen Alten und ein Kinderchor singt etwas Schönes, oder, wenn wir Glück haben, dann singt ein fideler Chor von leicht beschwipst wirkenden Krankenpflegerinnen mit Sylvesterhütchen auf dem Kopf Jingle Bells oder etwas ähnlich passendes. Klar, ich kenne das, habe auch schon Sylvester allein verbracht. Allein, aber nicht einsam.

Gazpacho nach Dionysia

Janine/ Mai 25, 2018/ Alle Artikel, Genuss, Kochen

Wer kennt sie nicht, diese wunderbare kalte Suppe, die man vor allem in Spanien bekommt und die einfach großartig ist, wenn es draussen heiß ist. Es ist meine absolute Lieblingssuppe, die oft von Dionysia, der spanischen Köchin meiner Eltern gekocht wurde. Schöner Name, oder?

Histaminfreies Hähnchen Cacciatore statt Rahmgulasch

Janine/ Mai 25, 2018/ Alle Artikel, Genuss, Kochen

Cacciatore klingt natürlich verdächtig nach viel Tomaten, was uns Histaminopfern ja verboten ist. Aber manchmal muss man auch sündigen. Einmal im Monat, oder vielleicht auch zweimal, erlaube ich mir jetzt etwas mit Tomaten. Die tatsächlich mein Lieblingsgemüse sind. Leider. Wie ja überhaupt fast alles, was ich gern esse, und was Millionen von Menschen ebenfalls gern essen, für Histaminopfer verboten ist.

Spinatsalat mit Cranberries

Janine/ Mai 25, 2018/ Alle Artikel, Genuss, Kochen

Das ist jetzt natürlich nicht der ganz große kulinarische Durchbruch, aber es schmeckt wunderbar, vor allem an heißen Tagen. Es geht schnell, sieht schön aus und ist vermutlich furchtbar gesund. Ich persönlich esse ja nicht, um meinem Körper nützliche Substanzen zuzuführen, sondern ich esse, weil es mir schmeckt.

Königsberger Klopse – lecker!

Janine/ Mai 25, 2018/ Alle Artikel, Genuss, Kochen

Auf allgemeinen Wunsch erkläre ich heute, wie man Königsberger Klopse zubereitet. Ein bisschen erstaunt bin ich schon, dass die jungen Leute heutzutage alle nicht mehr dieses ebenso einfache wie leckere Gericht zubereiten können. Aber, das wissen wir alle, früher war alles besser, und deswegen hat mir auch meine Mutter – früher –  beigebracht, wie man Königsberger Klopse zubereitet.

Mein Alters-Kräutergarten

Janine/ Mai 1, 2018/ Alle Artikel, Alter, Genuss, Kochen, Pflanzen

Ist das nicht eine schöne Jahreszeit? Genau die richtige Jahreszeit, um einen Alters-Kräutergarten anzulegen? Es ist ein herrliches Gefühl und vor allem ein wunderbarer Geschmack, wenn man den Salat nicht nur vom Discounter oder auch dem Szene-Bio-Gemüseladen, sondern von der eigenen Terrasse pflückt. Es schmeckt so viel authentischer.

Kartoffelrosen und Lavendel – die Pflanzen fürs Alter

Janine/ April 7, 2018/ Alle Artikel, Alter, Genuss, Pflanzen

Es geht wieder los und ich bin glücklich. Obwohl ich ja sonst nicht viel Anlass fürs Glücklichsein habe. Der Fuss tut weh, das Bein tut weh, die Hüfte tut weh. Ich Arme. Aber nun gibt es ja viel zu tun auf der Terrasse. Dieses Jahr steht im Zeichen der Erneuerung. Die alten Pflanzen mussten raus: Der Lavendel in drei Töpfen war vertrocknet, vor allem hatte ich ihn die letzten Jahr nicht richtig geschnitten, inzwischen waren die Zweige verholzt und so dick wie wie Finger zusammen. Nicht schön.

Testtext – Wir arbeiten an der Webseite

Janine/ Juli 17, 2017/ Alle Artikel, Alter, Genuss

Hat jemand behauptet, es sei schön, alt zu sein? Weil wir dann gelassener, ruhiger, überlegter werden? Und jeden schönen Moment mehr geniessen können? Uns über die kleinen Sachen des Lebens freuen? Was für ein Blödsinn. Altsein ist überhaupt nicht schön. Und manchmal so scheußlich, das sogar die Alternative erstrebenswert erscheint. Ich bin kein bisschen gelassen, sondern vollkommen aufgeregt, weil ich morgen ins Krankenhaus gehe und an der Bandscheibe operiert werde.